Unternehmensgeschichte

Die Entwicklung des weltweit ersten künstlichen Herzens führte 1981 zur Gründung von Abiomed. Wie sich unsere Vision weiterentwickelte und sich nun auf die Erholung des nativen Herzens und der Lunge fokussiert, zeigt unsere interaktive Zeitleiste. Wir sind immer bestrebt, Wege zu finden, um Patienten und Ärzten die fortschrittlichste und innovativste Technologie zur Verfügung zu stellen.

2020

  • Abiomed erwirbt das Breethe OXY-1 System und behandelt erste Patienten mit der ECMO-Technologie (Bild oben links)
  • Ärzte behandeln erste Patienten mit der 9-Fr-Impella ECP™ Herzpumpe (Bild oben rechts)
  • Abiomed überschreitet die Marke von 150.000 mit Impella® Herzpumpen behandelten Patienten
  • US-Aufsichtsbehörde FDA erteilt Emergency Use Authorization für Impella Herzpumpe zur Therapie von bestimmten COVID-19 Patienten
  • US-Aufsichtsbehörde FDA genehmigt Daten-Streaming von der Impella Konsole und schafft damit die Voraussetzungen für Algorithmen mit künstlicher Intelligenz (KI)
 
2019

  • Erste Patienten in den USA werden mit Impella 5.5® mit SmartAssist® Herzpumpe behandelt
  • 1000 mit Impella Herzpumpen behandelte Patienten in Japan
  • Der erste Patient wird in die randomisierte, kontrollierte STEMI DTU-Studie aufgenommen
 
2018

  • Abiomed überschreitet die Marke von 100.000 mit Impella Herzpumpen behandelten Patienten
  • Deutsche Ärzte behandeln ersten Patienten mit Impella 5.5 mit SmartAssist Herzpumpe
  • SmartAssist-Technologie erhält behördliche Zulassung
  • Abiomed startet "Women's Initiative for Heart Recovery"
  • US-Aufsichtsbehörde FDA erteilt Zulassung für erweiterte Indikationen für Impella Herzpumpe
  • Forscher geben erfolgreiche Ergebnisse der randomisierten kontrollierten STEMI-DTU-Pilotstudie bekannt
2017

  • Abiomed feiert die Einweihung des kürzlich erweiterten Hauptsitzes in Danvers, MA, USA
  • Abiomed überschreitet die Marke von 50.000 mit Impella Herzpumpen behandelten Patienten
  • Der erste Patient wird in die randomisierte, kontrollierte STEMI DTU- Pilotstudie aufgenommen
  • US-Aufsichtsbehörde FDA erteilt PMA-Zulassung für Impella RP® Herzpumpe bei Rechtsherzinsuffizienz
  • Ärzte behandeln den ersten Patienten mit einer Impella Herzpumpe in Japan
 
2016

  • Die gesamte Familie der Impella Linksherzpumpen von Abiomed erhält die PMA-Zulassung der US-FDA für die Wiederherstellung des Herzens bei kardiogenem Schock
  • Die Impella 2.5® und Impella 5.0® Herzpumpen erhalten die Zulassung in Japan
  • US-Aufsichtsbehörde FDA erteilt erweiterte PMA-Zulassung für Impella CP® Herzpumpe für Hochrisiko PCI-Verfahren
 
2015

  • US-Aufsichtsbehörde FDA erteilt PMA-Zulassung für Impella 2.5 Herzpumpe für elektive und dringende Hochrisikoeingriffe
 
2014

  • Abiomed gibt die Akquisition von ECP bekannt, einem Medizingerätehersteller mit Sitz in Berlin, Deutschland
  • Abiomed überschreitet die Marke von 20.000 mit Impella Herzpumpen behandelten Patienten
 
2013

  • In den USA startet die klinische Studie RECOVER RIGHT für die Impella RP Herzpumpe
2012

  • Die Ergebnisse der randomisierten, kontrollierten PROTECT II-Studie werden in Circulation, der Zeitschrift der American Heart Association veröffentlicht
  • Impella CP Herzpumpe erhält 510(k)-Freigabe der FDA
 
2011

  • Der neue Automated Impella® Controller (AIC) ist verfügbar
  • Abiomed erreicht Non-GAAP-Profitabilität
  • Die Ergebnisse der klinischen Studie RECOVER I werden im Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery veröffentlicht
2009

  • Der AB Portable Driver erhält die FDA-Zulassung in den USA und der erste Patient wird mit AB5000™ entlassen
  • Impella 5.0®- und Impella LD®-Herzpumpen erhalten 510(k)-Freigabe der FDA
 
2008

  • Impella 2.5 Herzpumpe erhält 510(k)-Freigabe der FDA
  • Abiomed schließt klinische PROTECT I-Studie ab
 
2005

  • Abiomed erwirbt die Impella CardioSystems AG in Aachen, Deutschland. Der Standort Aachen wird zur europäischen Zentrale des Unternehmens
 
2004

  • Unter dem neuen CEO Mike Minogue konzentriert Abiomed seinen Fokus auf die Erholung des nativen Herzens
  • AB5000™ erhält FDA-Zulassung für Bridge-to-Recovery
2001

  • Ärzte behandeln den ersten AbioCor-Patienten mit dem ersten vollständig implantierbaren Kunstherz
 
1992

  • BVS® 5000 wird als erstes ventrikuläres Assistenzsystem in den USA von der FDA für die Überbrückung bis zur Wiederherstellung zugelassen
  • Der Maschinenbaustudent Thorsten Sieß, der Erfinder der Impella Herzpumpe, beginnt seine Forschungsarbeit an Blutpumpen am Helmholtz-Institut in Aachen
1991

  • Abiomed feiert 10-jähriges Jubiläum
 
1987

  • Abiomed beginnt den Handel unter NASDAQ:ABMD, 1,5 Mio. USD Umsatz im ersten Jahr
 
1981

  • Abiomed wird gegründet, um das erste Kunstherz zu entwickeln

NPS-2199